Willkommen im

Unfallkrankenhaus Graz
Physiotherapie

Physiotherapie

Das Team der Physiotherapie nimmt bei einer raschen und möglichst effizienten Wiedereingliederung der Patientinnen und Patienten in ihr Leben nach dem Unfall eine wichtige Rolle ein.

Das Hauptaufgabengebiet der Physiotherapie in unserem Unfallkrankenhaus liegt in der stationären Therapie. Übungsprogramme werden gemeinsam mit der Patientin oder dem Patienten individuell erarbeitet. Unmittelbar nach der Operation wird mit den unterschiedlichsten Therapien z. B. Atemtherapie, Kreislaufgymnastik, manuelle Lymphdrainage, Mobilisation und Gangschulung, begonnen.

Ambulante Physiotherapien stehen für Patientinnen und Patienten nach Arbeitsunfällen zur Verfügung. Nach ärztlicher Anordnung können in unserem Unfallkrankenhaus operierte Patientinnen und Patienten eine limitierte Anzahl an ambulanten Physiotherapien erhalten. Patientinnen und Patienten mit Totalendoprothesen (Hüfte, Knie, Schulter) können aus Kapazitätsgründen nicht ambulant im Unfallkrankenhaus Graz nachbetreut werden.

Die Räumlichkeiten der Physiotherapie umfassen geräumige Kojen für Einzeltherapien, einen Gerätetrainingsbereich, ein Schwimmbad, einen Turnsaal und einen Hand- und Elektrotherapiebereich.