Willkommen im

Unfallkrankenhaus Graz
Patientensicherheit

Patientensicherheit

Gefahren frühzeitig zu erkennen und diese systematisch anzugehen sind entscheidende Erfolgsfaktoren einer risikobewussten Krankenhausführung und wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements.

Das Unfallkrankenhaus Graz war sich dieser Verantwortung früh bewusst und federführend bei der Entwicklung des 2006 eingeführten und mittlerweile mehrfach ausgezeichneten Fehler- und Beinahefehlermeldesystems „CIRPS“ (Critical Incident Reporting and Prevention System). Viele Aktivitäten die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten betreffend laufen im Hintergrund ab:

  • OP-Sicherheitscheckliste
  • Team-Time-Out
  • Anforderungen für sichere Anästhesie, Schmerzbekämpfung und Beatmung


Sichtbare Maßnahmen sind:

  • das Tragen von Handgelenksarmbändern mit persönlichen Daten
  • die Pfeilmarkierung des OP-Gebietes
  • die mehrfache Abfrage des Namens zur Identitätsprüfung