Willkommen im

Unfallkrankenhaus Graz
Entlassungsmanagement

Krankenpflegerin am Telefon

Um eine lückenlose Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt zu gewährleisten, wurde im Unfallkrankenhaus Graz für Patientinnen und Patienten mit erhöhtem Betreuungs- und Versorgungsbedarf ein Entlassungsmanagement eingerichtet.


Eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson mit Ausbildung im Entlassungs- und Casemanagement sowie Erfahrung im Bereich Entlassungsplanung, steht betroffenen Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen bzw. Kontaktpersonen mit Rat und Tat zur Seite.


Gemeinsam mit dem interdisziplinären Team aus Pflege, Therapie und Medizin sind wir bemüht, mit ihnen und dem sozialen Umfeld der Patientinnen und Patienten eine individuelle Versorgung zuhause oder in einer weiterbetreuenden Einrichtung - im Sinne der Selbstbestimmtheit - zu erlangen.


Das Entlassungsmanagement ist als Brücke zwischen dem Krankenhaus und der Betreuung zuhause zu sehen, sorgt für die rechtzeitige Planung der Entlassung und richtet sich in erster Linie an alle Patientinnen und Patienten mit erhöhtem Betreuungs- und Versorgungsbedarf. Dies beinhaltet die soziale, pflegerische und therapeutische Bedarfserhebung sowie die Organisation der erforderlichen Maßnahmen.